Skip to main content

24. Oktober 2024

Eliot Quartett & Marie-Therese Zahnlecker

Henry Purcell, Robert Schumann, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms

Die Pianistin Marie-Thérèse Zahnlecker ist Preisträgerin mehrerer namhafter Auszeichnungen und hat gemeinsam mit der Sopranistin Theresa Maria Romes das KAMMERMUSIK! Festival Würzburg gegründet. Seit 2021 ist sie Dozentin an der Hochschule für Musik Würzburg. Im März 2024 veröffentlichte sie mit Jonas Gleim als Onyx Klavierduo ihr Debütalbum, das von der Fachpresse für sein feinsinniges Gespür für Klangfarben und technische Raffinesse gelobt wurde. 2023 wurde ihr der Kulturförderpreis der Stadt Würzburg verliehen.

Das 2014 gegründete Eliot Quartett zählt zu den vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation. Mit internationalen Mitgliedern aus Russland, Kanada und Deutschland hat es bei renommierten Wettbewerben zahlreiche Preise gewonnen. Als fester Bestandteil des Konzertlebens in Frankfurt am Main gestaltet es eine eigene Konzertreihe im Holzhausenschlösschen. Das Quartett war zu Gast bei namhaften Festivals wie dem Bachfest Leipzig und der Schubertiade Schwarzenberg. Die künstlerische Ausbildung erhielt es u.a. an der Hochschule für Musik Frankfurt am Main und der Escuela Superior de Musica Madrid. Der Name Eliot stammt von T. S. Eliot, dem inspirierenden Schriftsteller.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.